Lieferkettengesetz: Verrat am deutschen Mittelstand durch CDU und FDP!

28. Mai 2021

Korb, 28.05.2021. Wieder eine typische grünlinke Heuchelei der Regierung Merkel: das “Lieferkettengesetz”. Deutsche Unternehmen sind dann verantwortlich für hunderte Lieferanten in aller Welt. Ein irrer bürokratischer Aufwand gegen den deutschen Mittelstand. Im Ausschuss für Menschenrechte ist nur die AfD gegen solche irren Schikanen. CDU/CSU-Fraktion und FDP Fraktion verraten den deutschen Mittelstand! Nur die AfD erhebt die Stimme für den gebeutelten Mittelstand, für ein Leben in Freiheit und Wohlstand, in Deutschland🇩🇪, aber normal.

Jürgen Braun, MdB

Jürgen Braun, MdB

Geboren 1961 im nordrhein-westfälischen Bergneustadt, seit rund 20 Jahren im Rems-Murr-Kreis lebend. Jurist, Journalist, Kommunikationsberater und seit 2017 Abgeordneter der Alternative für Deutschland (AfD) für den Wahlkreis Waiblingen im Deutschen Bundestag. Dort stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe.

Kontakt

Erreichen Sie mich und mein Team per E-Mail unter  juergen.braun.wk@bundestag.de, Telefonisch unter der  +49 7151 2566752.

Oder schreiben Sie uns direkt über unser Kontaktformular:

5 + 9 =

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Kommentare.

Auch in den sozialen Medien stehen wir für Sie Rede und Antwort: