Pressemitteilungen

Vorwürfe gegen Frontex sind unhaltbar!

Berlin, 07.07.2022 Der menschenrechtspolitische Sprecher der AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag, Jürgen Braun, hat den Versuch der Kriminalisierung der EU-Grenzschutzagentur Frontex durch DIE LINKE zurückgewiesen: „Es ist ein selbstverständliches Recht von Staaten,...

UN-Hochkommissarin schadet Menschenrechten in China

Berlin, 30.05.2022. Der menschenrechtspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Jürgen Braun, hat die China-Reise von UN-Hochkommissarin Michelle Bachelet als schädlich für die Menschenrechte bezeichnet: „Völlig unkritisch lobte Bachelet Chinas angebliche...

Lufthansa muss jüdische Passagiere entschädigen!

Berlin, 11. Mai 2022. Der menschenrechtspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion und stellvertretendes Mitglied im Gesundheitsausschuss, Jürgen Braun, hat den jüngsten antisemitischen Vorfall auf dem Flughafen Frankfurt/Main verurteilt. Die Lufthansa hatte...

Lauterbach muss Rethorik von Tod und Verderben beenden!

Korb, 19.04.2022. Der menschenrechtspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Jürgen Braun, hat bestürzt auf das Interview des früheren UN-Sonderberichterstatters Melzer zu Polizeigewalt auf Corona-Demos reagiert: "Leider bestätigt sich unsere schlimmste...

Russische Kriegsverbrechen international untersuchen lassen!

Berlin, 04.04.2022. Der menschenrechtspolitische Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion, Jürgen Braun, hat eine sofortige internationale Untersuchung russischer Kriegsverbrechen in der Ukraine gefordert: „Die grässlichen Bilder aus den Bereichen, die zuletzt von den...

«SICHERHEITSBEDENKEN» gegen GENERAL Wundrak? Völlig irre!

Berlin, 25.03.2022. Jetzt haben die Altparteien jedes Maß verloren. Politischer Streit muss sein. Aber einen General der Bundeswehr wegen Sicherheitsbedenken aus dem Geheimdienstausschuss auszuschließen, ist irre. Es ist erschreckend, wie viele Abgeordnete sich als...

Pressespiegel

Rechtsfreier Raum deutsche Freibäder

Berlin, 21.07.2022. Ins Freibad nach Berlin oder in eine andere deutsche Großstadt zu fahren, ist in diesem Sommer keine gute Idee. So ein Besuch kann Folgen für Leib und Leben haben: Denn Massenschlägereien zwischen bärtigen Männern mit schwarzen Haaren gehören in...

Feierliches Gelöbnis

Berlin, 20.07.2022. Wir haben die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag beim feierlichen Gelöbnis im Bendlerblock vertreten. Wir ehren gerne unsere jungen Soldaten der Bundeswehr, die heute im freiheitlichen Geist des 20. Juli ihr Bekenntnis zu Deutschland abgelegt...

Chaos an Flughäfen – wo sind unsere Fachkräfte?

Berlin, 19.07.2022. Der arbeitende Steuerzahler finanziert 2.363.000 Arbeitslose, unter denen sich keine 1000 geeigneten Hilfskräfte finden lassen sollen. Wo sind nun die viel gepriesenen „Fachkräfte“, die in den letzten Jahren hier eingetroffen sind? Wer soll dieses...

Fassanstich City-Treff Winnenden

Korb, 15.07.2022. "Endlich wieder in geselliger Runde!" Das hört man bei den Eröffnungen der Stadtfeste aktuell immer wieder. So auch heute beim Fassanstich von OB Holzwarth in Winnenden. Richtig so! Also hören wir nicht auf diese Lauterbachs und Neubauers dieser Welt...

Einweihung Wasserwerk Murrtal

Korb, 15.07.2022. Wasser ist Leben, vor allem wenn es frisch aus dem Hahn direkt vom unabhängigen Wasserwerk des regionalen Wasserversorgers kommt. Gespeist aus unzähligen Quellen in der Umgebung. Ein Schluck Heimat sozusagen. Der Zweckverband Wasserversorgung...

Gartengespräch mit dem Jugendmigrationsdienst

Korb, 14.07.2022. Der Kreisdiakonieverband veranstaltet jährlich die Gartengespräche mit den Jugendmigrationsdiensten im Rems-Murr-Kreis und Bundestagsabgeordneten. Diese Dienste unterstützten Jugendliche mit Migrationshintergrund auf dem Weg durch unser Schulsystem...

Pressemittel

Rechtsfreier Raum deutsche Freibäder

Berlin, 21.07.2022. Ins Freibad nach Berlin oder in eine andere deutsche Großstadt zu fahren, ist in diesem Sommer keine gute Idee. So ein Besuch kann Folgen für Leib und Leben haben: Denn Massenschlägereien zwischen bärtigen Männern mit schwarzen Haaren gehören in...

Feierliches Gelöbnis

Berlin, 20.07.2022. Wir haben die AfD-Fraktion im Deutschen Bundestag beim feierlichen Gelöbnis im Bendlerblock vertreten. Wir ehren gerne unsere jungen Soldaten der Bundeswehr, die heute im freiheitlichen Geist des 20. Juli ihr Bekenntnis zu Deutschland abgelegt...

Chaos an Flughäfen – wo sind unsere Fachkräfte?

Berlin, 19.07.2022. Der arbeitende Steuerzahler finanziert 2.363.000 Arbeitslose, unter denen sich keine 1000 geeigneten Hilfskräfte finden lassen sollen. Wo sind nun die viel gepriesenen „Fachkräfte“, die in den letzten Jahren hier eingetroffen sind? Wer soll dieses...

Fassanstich City-Treff Winnenden

Korb, 15.07.2022. "Endlich wieder in geselliger Runde!" Das hört man bei den Eröffnungen der Stadtfeste aktuell immer wieder. So auch heute beim Fassanstich von OB Holzwarth in Winnenden. Richtig so! Also hören wir nicht auf diese Lauterbachs und Neubauers dieser Welt...

Einweihung Wasserwerk Murrtal

Korb, 15.07.2022. Wasser ist Leben, vor allem wenn es frisch aus dem Hahn direkt vom unabhängigen Wasserwerk des regionalen Wasserversorgers kommt. Gespeist aus unzähligen Quellen in der Umgebung. Ein Schluck Heimat sozusagen. Der Zweckverband Wasserversorgung...

Gartengespräch mit dem Jugendmigrationsdienst

Korb, 14.07.2022. Der Kreisdiakonieverband veranstaltet jährlich die Gartengespräche mit den Jugendmigrationsdiensten im Rems-Murr-Kreis und Bundestagsabgeordneten. Diese Dienste unterstützten Jugendliche mit Migrationshintergrund auf dem Weg durch unser Schulsystem...

Jürgen Braun, MdB

Jürgen Braun, MdB

Geboren 1961 im nordrhein-westfälischen Bergneustadt, seit rund 20 Jahren im Rems-Murr-Kreis lebend. Jurist, Journalist, Kommunikationsberater und seit 2017 Abgeordneter der Alternative für Deutschland (AfD) für den Wahlkreis Waiblingen im Deutschen Bundestag. Dort stellvertretender Vorsitzender des Ausschusses für Menschenrechte und humanitäre Hilfe.

Kontakt

Erreichen Sie mich und mein Team per E-Mail unter  juergen.braun.wk@bundestag.de, Telefonisch unter der  +49 7151 2566752.

Oder schreiben Sie uns direkt über unser Kontaktformular:

3 + 9 =

Wir freuen uns über Ihre Fragen, Anregungen und Kommentare.

Auch in den sozialen Medien stehen wir für Sie Rede und Antwort: